Steel Bass

Nachdem es Ewigkeiten gedauert hat, alle Poren zu schliessen und somit den Bass zu lackieren, ist er nun endlich fertig! Der Eschekorpus ist sechsfach mit einem geöltem Ahornhals verschraubt. Der Hals hat 24 Chromstahlbünde und ist aus drei Streifen sehr

Lackieren

Nach viel Schleifarbeit ist der Bass bereit zum Lackieren: Das Griffbrett wird abgedeckt und die erste Schicht Lack wird gespritzt. Nach dem Trocknen wird des Lack angeschliffen und die nächste Schicht aufgetragen. Nachdem die Poren gefüllt sind, was bei Esche